Gratis Versand ab 150 CHF
Heute bestellt, morgen geliefert
Alles, was das Yogiherz begehrt

Swami Vivekananda - Karma Yoga und Bhakti Yoga

  • Artikelnummer: 021216
  • EAN: 9783894276065
21.50 CHF

  • sofort lieferbar
  • Lieferzeit: 5 - 6 Werktage Ausland
Stk
Beschreibung
Swami Vivekananda, der Meisterschüler von Indiens unsterblichem Heiligen Ramakrishna, hat wie kaum ein anderer die abendländische Welt auf den spirituellen Weg des Yoga geführt. Nach seinem Auftreten auf dem "1. Weltkongress der Religionen" in Chicago war der Siegeszug des Yoga im Westen nicht mehr aufzuhalten. Während viele Yogis einseitig einen bestimmten Pfad als den "besten" oder gar als den "einzigen" hervorhoben, legte Vivekananda stets großen Wert darauf, seinen Schülern die Notwendigkeit der Synthese klarzumachen. Alle Yoga-Disziplinen gehören zusammen und bilden eine Einheit! Seine beiden Werke über "Karma-Yoga", den Yoga der Werke, sowie über "Bhakti-Yoga", den Weg der Hingabe, zählen zum wertvollsten, was die östliche Weisheit dem Westen zu offerieren hat. Diese Texte sind von zeitloser Gültigkeit und enthalten Hinweise für den "Geistigen Pfad", die jedem Suchenden eine wunderbare Hilfe auf seiner persönlichen Suche nach Selbstverwirklichung bieten können. Ein unsterbliches Meisterwerk einer großen Seele!

Autorenportrait:
Swami Vivekananda (1863 - 1902) war der bedeutendste Schüler des großen indischen Heiligen Ramakrishna. Nach dessen Ableben gründete er den Ramakrishna-Orden, den er bis kurz vor seinem Tode leitete. Zu Vortragsreisen in die USA, nach England, Frankreich und in die Schweiz eingeladen, gründete er zahlreiche Vedanta-Gesellschaften im Westen, die noch heute, von Lehrern des Ramakrishna-Ordens unterstützt, die authentischen Lehren des Vedanta im Abendland verbreiten.

202 Seiten, Gebunden

Erscheinungsdatum: 10. Juli 2012
Swami Vivekananda, der Meisterschüler von Indiens unsterblichem Heiligen Ramakrishna, hat wie kaum ein anderer die abendländische Welt auf den spirituellen Weg des Yoga geführt. Nach seinem Auftreten auf dem "1. Weltkongress der Religionen" in Chicago war der Siegeszug des Yoga im Westen nicht mehr aufzuhalten. Während viele Yogis einseitig einen bestimmten Pfad als den "besten" oder gar als den "einzigen" hervorhoben, legte Vivekananda stets großen Wert darauf, seinen Schülern die Notwendigkeit der Synthese klarzumachen. Alle Yoga-Disziplinen gehören zusammen und bilden eine Einheit! Seine beiden Werke über "Karma-Yoga", den Yoga der Werke, sowie über "Bhakti-Yoga", den Weg der Hingabe, zählen zum wertvollsten, was die östliche Weisheit dem Westen zu offerieren hat. Diese Texte sind von zeitloser Gültigkeit und enthalten Hinweise für den "Geistigen Pfad", die jedem Suchenden eine wunderbare Hilfe auf seiner persönlichen Suche nach Selbstverwirklichung bieten können. Ein unsterbliches Meisterwerk einer großen Seele!

Autorenportrait:
Swami Vivekananda (1863 - 1902) war der bedeutendste Schüler des großen indischen Heiligen Ramakrishna. Nach dessen Ableben gründete er den Ramakrishna-Orden, den er bis kurz vor seinem Tode leitete. Zu Vortragsreisen in die USA, nach England, Frankreich und in die Schweiz eingeladen, gründete er zahlreiche Vedanta-Gesellschaften im Westen, die noch heute, von Lehrern des Ramakrishna-Ordens unterstützt, die authentischen Lehren des Vedanta im Abendland verbreiten.

202 Seiten, Gebunden

Erscheinungsdatum: 10. Juli 2012
mehr anzeigen
Liveticker

    Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb